Qlobal-Change dt.Q.: Post von Müller 24.12.2019 Teil1 – Wo wird die Lösung sein?


Post von Müller

„China, Südkorea und Japan rücken gegen Nordkorea zusammen“,
auf deutsch, sie wollen endlich mal zusammen arbeiten .

NK ist für Japan und China Nulla Problema.
Eine komplette Nachricht zur Füllung von Leerstellen:

„Es soll Israel außerdem den Kohleausstieg ermöglichen und das Land zum Energie-Exporteur machen. Davon erhofft sich der jüdische Staat auch bessere Beziehungen zu seinen Nachbarn“.

Bessere Beziehungen sind nicht möglich, bevor ein „Friedensvertrag“ geschlossen ist.
Die Ausbeutung der Rohstoffe ist nicht israelisch, sondern die der globalen Finanzwirtschaft .

„Altstadt von Düsseldorf: Jugendliche umzingeln Polizisten – 70 Einsatzkräfte unterwegs“
Der VEB Polizei wird lächerlich gemacht und die Bandenstrukturen offen gelegt, das ist Kalkül.

„Der britische Premierminister Boris Johnson hat an seine Landsleute appelliert, sich an den Weihnachtstagen möglichst wenig zu streiten.“
Richtig, nur Frieden in den Familien kann Weltfrieden bringen.

Die gestrige Meldung über eine „Hassrede“ Johnsons für Estland-Politik gegen Russland, nahm er selbst aus der Verbindlichkeit, weil er den Fall Skripal (Komplettfake) erwähnte.
Die „Hassrede“ war also so, als hätte er sie nie gehalten.

„Heute gegen 22 Uhr findet im Stuttgarter Hauptbahnhof der internationale Gottesdienst statt. Es sei ein Weihnachtsfest ohne Weihnachtsbaum und Krippe“

„Woelki: Abkehr vom Christentum Schuld an Islamisierung – Bankrotterklärung des Papstes“

Passt zusammen, auch in den USA handelt die Amtskirche zu Gunsten des tiefen Staates und führt ihren Endkampf gegen die Christenheit eisern weiter,

dies muß für die Zukunft beachtet werden, denn Religion ist notwendig zur Steuerung, 80% der Menschen wollen an etwas glauben.

Es wäre gut, sie glauben an sich, allerdings trauen sie sich selbst nichts zu, weil sie wissen, daß sie ihr Leben lang falschen Göttern (Kinderfressern) hinterher gerannt sind.

Links schwenkt Marsch:

Rammelklo möchte seine vatikanische „Treue“ beweisen und Wanderer aufnehmen, wer Links wählt,

bekommt halt nicht Trump, so einfach ist das.

„ Die von Thüringen bevorzugte Lösung sei zwar eine Hilfsaktion in der Regie des Bundesinnenministeriums, wenn es dazu aber nicht komme,

wolle Thüringen selbst helfen“.

Das Rammel nennt sich selbst „Thüringen“, da gehört schon gehörig Chuzpe dazu.

„SPD und Linke: Ralf Stegner für mittelfristige Fusion beider Parteien

Die politische Spaltung der demokratischen Linken helfe nur den Konservativen..“

„Wie die Nazionalsozialisten: Abgeordnete von CDU und FDP drehen Redner Curio den Rücken zu“

Das war der sich selbst zerstörende linke Block und zur Hilfstruppe noch eine Meldung:

„Berlin – Mit inzwischen selbst für politische Analphabeten durchschaubaren Tricks versucht die Bundesregierung, die erdrückende Überzahl politisch linksextremer Straftaten im Land zur Randerscheinung umzumünzen – und rechtsextreme Übergriffe zur angeblichen quantitativen Hauptbedrohung zu erklären:…“

Dazu passt Breitbart, die zwar ebenfalls zu 80% Blödsinn schreiben, aber ein kleinwenig manchmal für das Volk;

„Weißes Haus: Trumps wirtschaftlicher Aufschwung kommt der Arbeiterklasse am meisten zugute“

Übrigens Trump ist nicht links, er ist Christ und konservativ.

Wo also wird die Lösung sein?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.