Hans-Joachim Müller: Post von Mueller 21 Februar


Post von Müller,

Frage-Antwort

„Warum werden die Gewinner des 2. WK – USA, Großbritannien und China nach Moskau eingeladen? Nachdem das Deutsche Kaiserreich noch immer besteht, sind die Nachfolgefirmen nicht wichtig. Warum ist China auch Gewinner und nicht Frankreich? Geht das alles mit rechten Dingen zu?“

Die Alliierten sind für Europa: Sowjetunion, USA, Russland, im Weltkrieg (Achse gegen Alliierte) kommt China als Sieger gegen Japan hinzu.

Deshalb ist China eine der 4 Siegernationen, dieses befand sich jedoch, zur Gründung der gegen das Deutsche Reich aufgestellten UNO, noch im inneren Aufbauprozess der kommunistischen Herrschaft und verlieh seine „Rechte“ an Frankreich, das selber keine Siegernation war, weil es besiegt wurde.
Eine Nation ist immer besiegt, wenn die Hauptstadt erobert ist.

Das Kaiserreich existiert nicht, es ist erst dann existent, wenn die Plane mit der Aufschrift BRD weg gezogen wird.

Unmittelbar in diesem Moment lebt das Kaiserreich, der Staat ist entstanden und das Völkerrechtssubjekt ist handlungsfähig.
Selbst dann, wenn der Kaiser als einziger im Reich vorhanden wär.
Er ist berechtigt den Staat aktiv zu gestalten, also Staatsvolk zu definieren
(falls die alte Definition aus der Verfassung nicht mehr gelten soll),
Staatsgrenzen zu definieren (dazu benötigt er einen Vertrag, da das Gebiet besetzt ist und durch „Sieger“ anders definiert)
und die Aufstellung einer Staatsmacht, was ohne Hilfe der Alliierten nicht möglich sein wird.

Das ganze beschreibt die Realität und nicht die Rechts-Situation.

Das Potsdamer Abkommen steht hier konträr zum Völkerrecht, aber sie schufen Völkerrecht (unter sich) gegen das Deutsche Reich,
weil man Gebiete nicht enteignen darf (Haager Landkriegsordnung), es sei denn in einem Friedensvertrag.

Warum sie 1937 nahmen, hat mit der Antarktis zu tun, die Errichtung des Staatsgebietes NSL soll so verhindert werden.

Selbstverständlich wissen die Staatsführer um die Bedeutung der Antarktis, die weit größer sein muß, als wir je begreifen werden, falls es niemand erklärt.

Noch ein Problem völkerrechtlicher Art haben die Alliierten, sie stehen nicht im Krieg mit dem Deutschen Kaiserreich,

deshalb redet Putin (er hat die Waffen) dauernd über den „Wiener Kongress“ (Neuordnung der Grenzen Europas und sicher auch der Welt)

Deshalb verlasst Euch darauf, daß sie lange wissen, was sie zur Unterschrift vorlegen werden, am Kaiser liegt es ob er unterschreibt oder nicht.

ich sehe es ganz trocken so: „machen wir einen Deal“.
(Für mich ist die Befreiung vom Putschregime BäRD und Weimarexistenziell, damit wir überhaupt erst mal wieder ein Volk entstehen lassen können.

Unerträglich ist dieses faschistische Mergelsystem. Es macht die Seele der Deutschen kaputt.

Am längeren Hebel sitzt der Kaiser, denn sie benötigen den „Frieden“ noch mehr als wir,
rechtlich sind sie die Bösen und nicht das unterdrückte und geknechtete, belogene und deformierte Deutsche Volk.

Dazu passt das MOMA, mit einer Meme zur feindlichen Völkerwanderung

„Migranten fühlen sich im EIGENEN Land wie Fremde “

Es ist zwar nicht zu glauben, aber es ist wahr. Die Medien der Alliierten sagen offen, es ist der Fremden Land, nicht das des Deutschen Volks.

Dazu klatscht Oma gegen rechts, die Kinderfresser, die Klimalügner, die Antifa und die komplette Einheitspartei.

Der Maaßen gefällt mir:
„Sozialistische Logik: Täter sind immer rechts, Opfer immer links. Man braucht sich nicht mehr mit Stalin, Mao, Pol Pot, Ulbricht …auseinanderzusetzen, weil sie Nazis waren. Der Haken daran ist: nach dieser Denke sind sie selber rechts. Antifa=Nazis.“

In RTL Aktuell 18:45 und in Lanz ziehen sie im Endkampf um Berlin die letzten Wunderwaffen und greifen Q und somit Trump direkt an.
Es geht um Hanau, daran sei Q schuld.

„ gesellschaft/markus-lanz
ab Min. 26 liegst du unterm Tisch “

„Und das neue Quantenfinanzsystem mit Gesara verlangt weltweit die Befreiung von der Hochfinanz und Schattenstaat.
All das uns gestohlene Geld fliesst zurück zum Volk in soziale Projekte, neues Gesundheitssystem, Buldungssystem, neue Technologien, Lebensgeld für alle, sauberes Wasser, Luft, Boden, Meere.“

Diese Aussage ist natürlich leicht falsch, es gibt weder „Geld“, noch „Schulden“, noch „Rückflüsse“.

Das ganze ist einfach nur Papier. Das Nesara kann man ausdrucken, liegt im House als Gesetzentwurf, aber ist nicht unterschrieben, weil die Voraussetzungen
Geburtsrechte,
Steuerrecht,
Bürgerschaft,
Bürgergeld,
Zuteilungen weltweit

nicht lösbar sind, es sei denn Trump baut eine Mauer rings um die USA, sogar am Strand.

Die Einwanderung wäre zu lukrativ. Trifft somit auch für alle anderen Länder zu.

Das unser Deutsches Landrecht (Kaiserreich) sehr vernünftig war hinsichtlich der Haftung von Politikern, Beamten, Unternehmern beweist die Biden-Korruption, Sohn, Bruder, Eltern, Verwandte scheffelten sich mindestens 1,5 Milliarden ein.

Da hilft nur die 3 Generationenhaftung, nicht umsonst sprach man von „achtbarer Familie“ und „verruchter Familie“, wenn es um die gesellschaftliche Stellung ging.

„FBI durchsucht Firma der Bidens: Ermittlungen gegen die Elite“.

Frage:
„Wenn es einmal passend ist, würde ich mich über einen Kommentar zu Sudetenland freuen.
Diese Frage wurde auch schon einmal im Forum gestellt“.

Das Sudetenland ist eindeutig Land der Tschechen, die Besiedlung durch Deutsche (kann auch anders sein) ist auch eindeutig.
Das kann nur ausgleichend geregelt werden, wenn
Böhmen und sogar Österreich dem Reich beitreten würde, was natürlich lukrativ für die Beitretenden sein muß, es auch ist.

Nur nach einem Beitritt, entsteht Recht aus dem BGB.

Trump macht eine perfekte Aussage auf seiner WahnsinnsRalley in Phönix:

„Die Demokratische Partei ist die Partei hoher Steuern, hoher Kriminalität, offener Grenzen, spätfristige Abtreibung, Sozialismus, krasser Korruption und der totale Zerstörung Ihres zweiten Zusatzartikels.“

Hier macht es die „Demokratische“ Partei des Mergels genau so, nur das mit der Entwaffnung der Bevölkerung ist bereits geschehen, aus gutem Grund, weil es die BäRD sonst bereits länger schon nicht gäb.

Frieden macht Trump auch im 100 jährigen Krieg gegen Afghanistan:

„Taliban-Vizechef: Miliz „voll und ganz bereit“ für Friedensabkommen mit den USA“

Quelle: https://m.vk.com/hansjoachim

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.