Qlobal-Change: X-22 Report vom 30.12.2020 – Bewege Dich langsam, vorsichtig – und schlag dann zu wie das schnellste Tier auf dem Planeten! – Episode 2366b


Telegram https://t.me/QlobalChange/18612

Odysee
https://odysee.com/@Qlobal-Change:6/X-22-Report-vom-30.12.2020-Episode-2366b-:0

LBRY https://lbry.tv/@Qlobal-Change#6/X-22-Report-vom-30.12.2020-Episode-2366b-#0


Quelle https://t.me/QlobalChange/18603 und https://t.me/QlobalChange/18604

Dirk X22:
Kleiner Nachtrag zum heutigen X-22 Report Episode 2366b.

Das ist der vollständige Tweetfaden von „Brian The Great“, da Dave nur einen gesprochen hat. Ich finde ihn aber sehr interessant zum Verständnis der Geschehnisse. Vertraut dem Plan. Wir haben schon gewonnen! In diesem Sinne, rutscht gut rein. Das neue Jahr wird der Hammer!

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich

Brian The Great twitterte:

„Alle Kriegsführung basiert auf Täuschung. Jeder, der annimmt, dass Trump nicht wütend hinter den Kulissen gearbeitet hat, um bestimmte Ergebnisse zu beeinflussen, lag falsch. Sie basierten auf der Annahme, dass Trump nichts tut und nur auf das Beste an der Oberfläche der Dinge hofft. So wie es von ihnen erwartet wurde.“

„Lege Köder aus, um den Feind anzulocken. Täusche Unordnung vor und zerquetsche ihn. Trumps eigene Berater lügen ihn an. Er hat keine Ahnung, was vor sich geht. Ich habe Mitleid mit ihm.“

„Die Kunst des Verhandelns ist an die Kunst des Krieges angelehnt. Sie werden niemals akzeptieren, dass Trump seit mehr als 50 Jahren Informationskriegsführung studiert hat. Er ist offensichtlich ein Schwachkopf, also ist es unmöglich, dass er weiß, was er tut.“

„Donald Trump am 20. September 2013: Bewege Dich langsam, vorsichtig — und schlage dann zu wie das schnellste Tier auf dem Planeten!“

„Die Kapitel in der Kunst des Krieges über den Einsatz von Spionen sind besonders aufschlussreich.

Spione werden für mehrere Hauptzwecke eingesetzt:

1) Um die wahren Pläne des Feindes zu erfahren.
2) Um dem Feind die eigenen gefälschten Pläne zu verraten.
3) Um Verwirrung unter dem Feind zu säen. “

„4) Den Feind dazu zu bringen, Deine starken Positionen anzugreifen, weil er von Deinen Spionen getäuscht wurde und glaubt, dass Du dort schwach bist.

Trump hat sich nie zurückgelehnt und einfach auf das Beste gehofft. Der beste General gewinnt die Schlacht, bevor sie überhaupt ausgetragen wird.“

„Jeder nimmt an, dass Trump nur vergeblich auf einen guten Ausgang am 6. Januar hofft. Tatsächlich glaube ich, dass er den Boden für die Schlacht schon längst vorbereitet hat und der Ausgang nicht in Frage steht. Aber er wird Ihnen das nicht zeigen, bis die Schlacht beginnt.“

„Seine Feinde können nicht wissen, was seine wirkliche Strategie ist oder was die wirklichen Vorbereitungen sind, die er für diese Schlacht getroffen hat, bis die Schlacht begonnen hat. Sie können nicht einmal wissen, wer wirklich auf seiner Seite ist, die vorgibt, gegen ihn zu kämpfen, bis die Schlacht begonnen hat.“

„“Ich würde diese Leute offen und transparent bekämpfen“, sagen gut meinende, aber naive Menschen zu mir. Trump wird das nicht. Trump wird diese korrupten Systeme nicht offen und transparent bekämpfen. Sie werden das einfach akzeptieren müssen.“

„“Es wäre schön zu wissen, wie Trump diesen Kampf zu gewinnen gedenkt. Ich würde mir wünschen, er würde uns allen durch Medieninterviews und seinen Twitter-Account sagen, was er wirklich vorhat.“ Diese Aussage zeigt an sich schon, warum Trump das nicht tun kann. Sie ist unsinnig.“

„Jede öffentliche Bewegung und jedes Wort, das Trump macht und sagt, wird von mächtigen Feinden aufmerksam beobachtet, die darauf aus sind, jede seiner Bemühungen zu sabotieren. Er wird ihnen nicht die Munition geben, die sie brauchen, um seine Kampfvorbereitungen zu sabotieren.“

„Lasst mich Euch etwas aus der düsteren dunklen Vergangenheit von vor langer Zeit erzählen… Trump’s allererste Pressekonferenz als neu eingeweihter Präsident der Vereinigten Staaten im Januar 2017. Trump spielte eine Information einem Verräter zu. Dann prahlte er vor der Presse damit.“

„Trump hat ausdrücklich erklärt, dass er etwas gesagt hat, das nicht wahr ist, und zwar zu einigen Leuten, die ihn bei einem Treffen informierten. Dann erschien dass, was er sagte, in den Massenmedien, eine echte heiße Schlagzeile. Er ist seit einer Woche Präsident, und die Leute, die ihn zu informieren haben, geben bereits Informationen an die Medien weiter. Richtig?“

„Trump sagt der versammelten Presse, die zu dumm ist, um zu erkennen, was er ihnen sagt, dass er eine Kanarienvogelfalle einem Leaker zugespielt hat. Er sagt dies den Nachrichtenmedien direkt ins Gesicht, aber sie können es nicht verarbeiten. Es hat nicht gereicht. Die Lecks sind echt, die Nachrichten sind gefälscht.“

„Eine der wenigen Medienvertreter, die sich darüber wunderte, was Trump damals getan hatte – und wie schnell das, was er getan hatte, in Vergessenheit geriet – war Mollie Hemingway vom Federalist. Er fütterte den Verräter mit falschen Informationen und jeder zuckte nur mit den Schultern und machte weiter und lernte NICHTS daraus.“

„Das sage ich jetzt schon seit 4 Jahren: Die Lügenmedien übernehmen nicht nur die geleakten Falschinformationen von Trump’s Feinden. Jedes Gerücht eines haarigen Arschgesichts und jedes Geschwätz aus der Gerüchteküche, was ihre Voreingenommenheit bestätigt und sie zu einem neuen Hetzartikel animiert, belegen sie stets mit „anonymen Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.“

„Trump selbst demonstrierte von Anfang an, dass die Nachrichtenmedien zu dumm waren, um es zu erkennen, als ER SELBST die Leaker mit gefälschten Informationen fütterte, weil er wusste, dass sie diese an ihre Lieblingsreporter weitergeben würden.“

„Trump will, dass seine Feinde denken, dass in seinem Weißen Haus jederzeit absolutes Chaos herrscht, dass die Leute an seinem eigenen Ellbogen ihn auf Schritt und Tritt in den Sand setzen, dass sie Informationen vor ihm verbergen, dass sie seine Befehle nicht ausführen, und dass er, wenn er es herausfindet, zu zaghaft ist, etwas dagegen zu unternehmen.“

„Wie Hitler im Bunker, der denkt, dass Steiners Angriff ihn auf wundersame Weise retten wird, wird das Bild durch anonyme Lecks gemalt, dass ein Trump unter Belagerung im Weißen Haus an Selbsttäuschung leidet, wobei seine eigenen Berater ihn amüsieren, während seine totale Niederlage naht.“

„Sie werden es nie öffentlich zugeben, aber ich wäre nicht überrascht, wenn Trump selbst die Lecks aus seinem Weißen Haus heraus orchestriert, die das Bild von ihm malen, das seine Feinde gerne glauben wollen. Würdest Du Dir Sorgen um einen Präsidenten machen, der von seinen eigenen Beratern belogen wird & die ihn trotzdem nur amüsieren?“

„Ich habe schon seit einiger Zeit gesagt, dass die Desinformation, die von beiden Seiten umherfliegen, exponentiell zunehmen werden, je näher wir zum 6. Januar kommen. Trump und sein Team werden die Nachrichtenmedien – sowohl offen als auch geheim – mit gefälschten Informationen in hohem Tempo füttern.“

„Mitten im Chaos gibt es immer noch Möglichkeiten. – Sunzi, die Kunst des Krieges.“

„So bewegt der Experte im Kampf den Feind, und wird nicht von ihm bewegt. – Sunzi, die Kunst des Krieges.“

„Siegreiche Krieger gewinnen zuerst und ziehen dann in den Krieg, während besiegte Krieger zuerst in den Krieg ziehen und dann versuchen zu gewinnen. – Sunzi, die Kunst des Krieges.“

„Geheime Operationen sind im Krieg unverzichtbar, auf sie verlässt sich die Armee, um jeden ihrer Schritte zu machen. – Sunzi, die Kunst des Krieges.“

„Das ganze Geheimnis liegt darin, den Feind zu verwirren, so dass er unsere wahren Absichten nicht ergründen kann. – Sunzi, die Kunst des Krieges.“

„Beschäftige die Menschen mit dem, was sie erwarten; es ist das, was sie wahrnehmen können und ihre Projektionen bestätigt. Es versetzt sie in vorhersehbare Reaktionsmuster und beschäftigt ihre Gedanken, während sie auf den außergewöhnlichen Moment warten – dass, was sie nicht vorhersehen können. – Sunzi, die Kunst des Krieges.“

„Jede Schlacht ist gewonnen, bevor sie ausgefochten wird. – Sunzi, die Kunst des Krieges.“

„Deine Pläne sollen dunkel und undurchdringlich wie die Nacht sein, und wenn Du Dich bewegst, wie ein Donnerschlag fallen. – Sunzi, die Kunst des Krieges.“

Ende

https://twitter.com/BrianTh37895972/status/1344328567593820162


X-22 Report vom 30.12.2020 (Text)

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Heute gab es eine Anhörung zum Wahlbetrug im Senat von Georgia. Etliche Zeugen sagten aus und es scheint, dass es nicht gut ausgeht für den Deep State. Die Beweise sind überwältigend und Trump manövriert den Deep State bei jeder seiner Handlung weiter hinein in die Falle. Wir sprechen später über all das, doch zuerst schauen wir auf die Rangliste der beliebtesten Männer des Jahres.

https://qlobal-change.blogspot.com/2020/12/x-22-report-vom-30122020-bewege-dich.html

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.