Qlobal-Change: X-22 Report vom 18.9.2022 – Episode 2877b

Qlobal-Change: X-22 Report vom 18.9.2022 – Der [DS] hat keine Ahnung von dem schlafenden Riesen, den sie geweckt haben – Nichts kann das mehr aufhalten – Episode 2877b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich https://t.me/DDDDoffiziell

Der tiefe Staat plant jetzt Chaos und Unruhen. Ihr Plan wird gerade ausgearbeitet und die Menschen beginnen, ihn zu erkennen. Trump hat sie da, wo er sie haben will. Sie haben den schlafenden Riesen geweckt und sie werden nicht mehr in der Lage sein, ihn aufzuhalten. Trump hat damit gerechnet. Alles musste sich erst so abspielen, damit die Menschen die Wahrheit sehen. Der Abgrund ist dann erreicht, wenn die Menschen ihre Agenda durchschauen und sagen, genug ist genug. Dann wird der [DS] einen ihrer letzten Aufstände anzetteln. Ihr Drehbuch ist bekannt und Gegenmaßnahmen sind bereits im Gange.

https://qlobalchange.substack.com/p/x-22-report-vom-1892022-der-ds-hat

Verbinde die Punkte #706 – Lachnummer – 02.09.2022

Eine aktuelle Presseschau für den interessierten Beobachter des globalen Wandels.

Alle Infos und die Links zur Sendung: verbindediepunkte.de

Alle Sendungen: VdP-Tube

Podcasts: @vdppodcasts & im Blog

Ich liebe, was ich tue, und meine Sendungen, Podcasts und Livestreams sollen für jeden immer frei zugänglich sein. Das ist mir wichtig.

Wer meine Arbeit dennoch unterstützen möchte, findet hier alle Möglichkeiten.

Danke für die Aufmerksamkeit und Eure Unterstützung.

Frank Stoner: Fragen und Antworten – Teil 1

Veröffentlicht am 19.08.2022

Mehr sehen als Anderswo! http://nuoflix.de

Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst. So gibt es in der neuesten Ausgabe unseres Q&A nicht nur Fragen, Kritik, Kommentare und Anregungen, sondern auch erstmals Geschichten aus dem wahren Leben, die von Euch stammen. Manchmal düster, manchmal heiter, aber immer inspirierend!

Falls Ihr wahrhaftige Geschichten habt, die Ihr teilen wollt, schickt sie bitte an: stoner@nuoviso.tv

Frank Stoner: Die Ursprünge von Religion – wie der Mensch die Götter erschuf

Veröffentlicht am 25.07.2022

Kann man sich eine Welt ohne Religion vorstellen, wie John Lennon sang? Oder gehört es zur Natur des Menschen, religiöse Strukturen zu entwickeln, mit Tempeln, Narrativen, Priesterkasten und Gesetzen?

Die Archäologie zeigt, dass der Mensch schon immer auch ein geistiges Wesen war, doch von organisierten Religionen kann man erst ab der neolithischen Revolution sprechen. Die Himmelsscheibe von Nebra mit ihren vier Schaffensphasen erzählt die dramatischen Veränderungen, als Religion und Hierarchie entstanden sind.

In den frühen Hochkulturen am Nil und im Zweistromland waren Religion und ein mit ihr eng verbundenes, hierarchisches, Staatsgebilde das Hauptmerkmal. Ab einem gewissen Grad der Zivilisierung, so die bisherige Forschermeinung, sei die Herausbildung solcher Strukturen alternativlos, um große Bevölkerungen zu beherrschen.

Die vernachlässigte Indus- oder Harappakultur erzählt eine andere Geschichte. Hier finden sich Spuren einer urbanen Gesellschaft, die Seefahrt, Handel, Schrift, Städteplanung, Hygiene und weiteres entwickelte. Aber es lassen sich keine Tempel, Paläste oder Mausoleen finden und auch keine Kriege wurden von dieser Kultur geführt.

Im Hinduismus entstehen heute immer noch neue Götter und Tempel, während alte in Vergessenheit geraten. Auch hier wird deutlich, es ist der Mensch, der die Götter schafft, nicht umgekehrt.

Frank Stoner: Antisemitismus oder Antizionismus – Wo liegt die Grenze? Fragen nach dem Documenta-Skandal

Veröffentlicht am 06.07.2022

Der Documenta-Skandal schlägt hohe Wellen. Ein Riesengemälde einer indonesischen Künstlergruppe wurde wegen antisemitischer Stereotypen abgehängt. Politik und Medien fragen sich, wie es so weit kommen konnte.

Die Antwort findet sich in der unterschiedlichen Bewertung der Grenze zwischen Antizionismus und Antisemitismus. In Deutschland hat der Bundestag die BDS, eine antiisraelische NGO, als antisemitisch eingestuft. Doch in anderen Ländern wird die Organisation mit ihren zahlreichen Verbindungen in die internationale Kulturszene, anders bewertet. Auch in der sozialistischen Bewegung findet der BDS viele Anhänger, die Solidarität mit den Palästinensern hat dort eine lange Tradition und auch die internationale Wissenschaft ist sich uneins, wo die Grenze zu ziehen ist zwischen legitimer Kritik am Staat Israel und Diskriminierung.

Der Documenta-Skandal verdeutlicht den großen Widerspruch zwischen deutschen, westlichen Maßstäben und denen anderer Kulturen. Doch welche Werte haben universelle Gültigkeit? Wo liegt die Grenze der Kunstfreiheit? Was ist mit Charly Hebdo und all den antijüdischen Kunstwerken in christlichen Sakralbauten?

Frank Stoner: Interkultureller Austausch und Völkerverständigung

Veröffentlicht am 28.04.2022

Der technologische Fortschritt lässt die Welt enger zusammenwachsen, doch wie können die Völker friedlich miteinander leben? Die Konzepte progressiver Ideologien scheinen untauglich, eine gesunde, kulturelle Vielfalt zu bewahren. Es droht eine moderne Monokultur oder die Ghettoisierung der Städte.

Eine bewährte Alternative ist das Konzept des Interkulturellen Austauschs. Ich selbst war ein Jahr als Schüler bei einer Gastfamilie in den USA. Der Aufenthalt in einem fremden Land schärft nicht nur das Verständnis und den Respekt für andere Lebensweisen, sondern hilft auch, die eigene kulturelle Identität zu erkennen.

Qlobal-Change: X-22 Report vom 3.8.2022 – Episode 2841

Qlobal-Change: X-22 Report vom 3.8.2022 – Die Offensive wird aufgebaut – Der [DS] ist in die Falle getappt – Schmerz – Gerechtigkeit wird kommen – Episode 2841

Freie Übersetzung von Dietrich, Dirk https://t.me/DDDDoffiziell

Der Deep State gerät in Panik, weil Trumps Offensive funktioniert. Sie versuchten bei den Vorwahlen wieder massiv zu betrügen, aber das Volk hat das System überwältigt. Der Tiefstaat ist jetzt genau in die Falle getappt, die die Patrioten für sie aufgestellt haben. Sie haben jetzt nur noch eine Option, und das ist Chaos. Und sie werden versuchen, die Zwischenwahlen mit irgendetwas zu verzögern. Sie wissen, dass sie nicht gewinnen können. Bei den Zwischenwahlen kandidieren mehr als zwei Leute gleichzeitig, das ist nicht wie bei den Präsidentschaftswahlen. Gegenmaßnahmen sind bereits eingeleitet. Gerechtigkeit wird kommen.

https://qlobalchange.substack.com/p/x-22-report-vom-382022-die-offensive

Qlobal-Change: X-22 Report vom 27.6.2022 – Episode 2810b

Qlobal-Change: X-22 Report vom 27.6.2022 – Scavino sendet Botschaften – Das Blatt hat sich gewendet – Die Booms wollen einfach nicht aufhören – Panik überall – Episode 2810b

Freie Übersetzung von Dietrich, Dirk https://t.me/DDDDoffiziell

Sie haben es nicht kommen sehen. Sie wussten nicht, was auf sie zukommen würde. Und jetzt bricht ihre ganze Welt über ihnen zusammen. Alles, was wir im Moment sehen, ist ein Boom nach dem anderen. Das Blatt hat sich gewendet und die Jäger sind zu Gejagten geworden. Alles, was der tiefe Staat tut, alles, was er vorantreibt, scheitert jedes Mal auf’s Neue. Und was bewirkt das? Es bringt ihre teuflischen Absichten aus der Dunkelheit ans Licht und die Menschen können sehen, wer diese Leute wirklich sind.

https://qnet17.cc/article/1117-x-22-report-vom-27-6-2022-scavino-sendet-botschaften-das-blatt-hat-sich-gewendet/