Verbinde die Punkte #555 – Das letzte Problem – 02.07.2021

Eine aktuelle Presseschau für den interessierten Beobachter des globalen Wandels.

Alle Infos und die Links zur Sendung: verbindediepunkte.de

Alle Sendungen: VdP-Tube, Bittube.tv, rumble & lbry.tv

Livestreams: DLive & VeeZee

Podcasts: @vdppodcasts & im Blog
Videoarchiv seit dem 21.01.2018

News: Recherche-Kanal

Social: Twitter, wego.social, Parler und Gab

Ich liebe, was ich tue, und meine Sendungen, Podcasts und Livestreams sollen für jeden immer frei zugänglich sein. Das ist mir wichtig.

Wer meine Arbeit dennoch unterstützen möchte, findet hier alle Möglichkeiten.

Danke für die Aufmerksamkeit und Eure Unterstützung.

@verbindediepunkte

mdk – Magdeburg: „Lockdown der Wirtschaft UNSINNIG“ – OB Trümper | Magdeburg Nachrichten

👍 Klare und deutliche Worte zu einem kompletten wirtschaftlichen Lockdown vom Magdeburger OB Trümper. Respekt.

Veröffentlicht am 13.01.2021

Pressekonferenz zum Jahresauftakt mit Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper in Magdeburg: Trümper spricht über das Jahr 2021, Investitionen der Stadt und über die Corona-Pandemie.

Aktuelles aus Magdeburg | Nachrichten kompakt unter: http://www.kompakt.media

#magdeburg #trümper #pressekonferenz

mäTV: Night of Light Magdeburg, Köln, Hamburg, Haldensleben, Braunschweig, Halle, Hemmoor, Himmelpforten

rig for red

#17 #WWG1WGA

Veröffentlicht am 23.06.2020

Die Night of Light ist mit mehr als 9000 beleuchteten Objekten in
Deutschland und über die Grenzen hinaus die wohl größte gleichzeitige Mahnwache, die es jemals gab. Mehr als 8300 Firmen, darunter Veranstalter, Hotels, Eventagenturen, Caterer und Künstler machen durch die Night of Light auf ihre extenziell bedrohliche Lage aufmerksam. Seit März leben diese Bereiche ohne Einnahmen. Da eine Lockerung der Corona Maßnahmen für die Veranstaltungsbranche nur langsam voran geht, geben sich viele der betroffenen Firmen, Unternehmen und Dienstleister nur noch 100 Tage bis hin zur Insolvenz und dem Aus. Die Night of Light soll die Politik wach rütteln, die Farbe Rot dient als Signal- und Warnfarbe. mäTV hat Bilder der Night of Light aus Magdeburg, Braunschweig, Halle, Haldensleben, Köln, Hamburg, Hemmoor und Himmelpforten in einen kleinen unterstützenden Beitrag zusammen geschnitten.
Danke an alle Reporter vor Ort und an die Stadt Haldensleben sowie an Novasound Veranstaltungstechnik.

mäTV: Magdeburg – Samstagsdemo vom 13. Juni 2020 mit Autokorso durch die Magdeburger City

Veröffentlicht am 13.06.2020

Egal, ob die Corona Maßnahmen gelockert werden oder seit noch nicht
einmal einer Woche aufgrund neuer Infektionen in Magdeburg wieder
angeschraubt werden, die Initiative ProVerfassung Sachsen-Anhalt hält
konsequent ihren Kurs. Das heißt, alle Mitmenschen in Magdeburg und
Umland informieren und aufklären, bestenfalls als Mitstreiter für die
eigene Sache gewinnen, um das Grundgesetz zu wahren. Im Mittelpunkt
stehen auch nach wie vor die Impfpflicht und das Tragen von
Schutzmasken. An diesem sonnigen Samstag tritt die Initiative
ProVerfassung Sachsen-Anhalt mit einem eigenen Autokorso an. Die
Strecke, um auf die Corona Maßnahmen und damit verbundene
Einschränkungen in der Freiheit aufmerksam zu machen, führt dabei durch
die Innenstadt von Magdeburg.

Demokratisches Schaufenster: Demo „Nicht ohne uns“ und Spaziergang – Magdeburg – Alter Markt und Umgebung – 23.05.2020

Veröffentlicht am 24.05.2020

Pressebericht „Demokratisches Schaufenster“ vom 23.05.2020

Trotz der schlechten Wettervorhersage und den herannahenden Regenwolken hatte sich wieder eine Vielzahl an Bürgerinnen und Bürgern zur Demonstration „Nicht ohne uns“ ab 15:30 Uhr am „Alten Markt“ in Magdeburg versammelt.

Neben den freien Reden einiger Teilnehmerinnen und Teilnehmern stand die Versammlung im Zeichen eines eigenverantwortlichen Spaziergangs, welcher nach Beendigung der Versammlung startete.

Laut Durchsagen der Polizei war der Spaziergang in der Form nicht durch die Versammlungsbehörde genehmigt gewesen. Entsprechend versuchte die Polizei die friedlich spazierenden Menschen durch Polizeiketten noch am „Alten Markt“ aufzuhalten.

In diesem Zusammenhang kam es zu unschönen Szenen zwischen den Bürgern und der Polizei. Es gab verbale und körperliche Auseinandersetzungen, die den demokratischen Geist der letzten Wochen mit Füßen trat. Der friedliche Polizei war auf einmal passé.

Na einem längeren Katz und Mausspiel in der Umgebung des Alten Marktes und verschiedensten Richtungsänderungen der Spaziergängerinnen und Spaziergängern änderte die Polizei die Einsatzstrategie und begleitete fortan die friedlichen Menschen beim Spaziergang.

Nach einer Runde beendete die Polizei einige hundert Meter vor dem City-Carré ihren Einsatz und ließ die noch übrig gebliebenen Spaziergängerinnen und Spaziergänger ihres Weges gehen. Lediglich eine Zivilstreife verfolgte für kurze Zeit die Bürger. Der Spaziergang für Grund- und Menschenrechte und gegen Zwangsimpfungen endete nach einer Weile am Hasselbachplatz gegen ca. 17:40 Uhr.

Bezug nehmend auf die unschönen Szenen bleibt zu hoffen, dass die nächsten Demonstrationen, wie gewohnt, friedlich verlaufen. Ein demokratischer Diskurs benötigt keine Gewalt.

Mit demokratischem Gruß

T. Spiegel

Die nächsten Veranstaltungen finden wie folgt statt:

• Domplatz – 25.05.2020 ab 17:00 Uhr
• Alter Markt – 30.05.2020 ab
15:30 Uhr

Weiterführende Links:

Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand
https://www.nichtohneuns.de/
https://www.nichtohneuns.de/regional

Telegram
https://t.me/nichtohneunsmd

Wikipedia – Magdeburg – Alter Markt

https://de.wikipedia.org/wiki/Alter_M…)

Telegram
Demokratisches Schaufenster
https://t.me/demokratischesschaufenster

Demokratisches Schaufenster: Hallo Bill, sei doch still! – Magdeburg – Alter Markt – Nicht ohne uns – 16.05.2020

16.05.2020

Pressebericht „Demokratisches Schaufenster“

Am Samstag, den 16.05.2020 ab 15:30 Uhr fand erneut die Demonstration „Nicht ohne uns“ in Magdeburg auf dem geschichtsträchtigen Platz „Alter Markt“ statt.

Auf Basis des Mottos „Wir werden mehr!“ sind im Vergleich zur letzten Woche mehr Bürgerinnen und Bürger zur angemeldeten Veranstaltung erschienen, um für Ihre Grundrechte, körperliche Unversehrtheit sowie für ein neues Zusammenleben einzustehen. Laut den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist eine Spaltung der Gesellschaft keine Basis für ein würdevolles Miteinander in der Zukunft. Diese Forderung wurde an die Regierung und Farmerunternehmen gerichtet.

Auch an diesem Tag war die Veranstaltung durch musikalische und kreative Beiträge als auch durch Redebeiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer geprägt. Bemerkenswert war, dass neben Erwachsenen auch Kinder das Wort ergriffen haben. Die Jüngsten unserer Gesellschaft berichteten über die Herausforderungen im schulischen Alltag sowie über die Hoffnung bald wieder ein normales Leben führen zu können. Des Weiteren sprachen sich die Veranstalter für eine friedliche Demonstration aus.

Neben der steigenden Zahl der Anwesenden konnte auch eine gestiegene Polizeipräsenz verzeichnet werden. Aber auch an diesem Tage legte die Polizei eine entspannte Einsatzstrategie an Tag, so dass die Demonstration ohne Zwischenfälle ablief. Diese Einsatzstrategie sollte als Vorbild für andere Städte dienen.

Die nächsten friedlichen Demonstrationen finden am folgenden Tagen statt:

– Am 18.05.2020 – Domplatz ab 17:00 Uhr
– Am 23.05.2020 – Alter Markt ab
15:30 Uhr

Mit demokratischem Gruß

T. Spiegel

Weiterführende Links:

Demokratischer Widerstand

https://www.nichtohneuns.de/
https://www.nichtohneuns.de/regional

Wikipedia – Magdeburg – Alter Markt
https://de.wikipedia.org/wiki/Alter_M…)

TEAM HEIMAT: Live von den Bauern aus Magdeburg!

Heute mit der Tram über den Uni-Platz (Magdeburg) gefahren, wo mehrere Bauern mit ihren Traktoren eine Protest-Runde drehten.
Ich vermute ich war der Einzige in der Tram, der den Bauern zuwinkte und es wurde zurückgewunken.
Erschreckend finde ich daran, daß die meisten Menschen bisher nicht zu wissen scheinen, was die Bauern auf die Straße treibt. Ich wurde anschließend auch nicht angesprochen: wieso & weshalb?
Es zeigt mir, daß dieses Thema noch viel stärker in den Fokus gerückt werden muß.
Schließlich gehen die Bauern für uns ALLE auf die Straße!

Am 17.01.2020 veröffentlicht

Interview mit den Bauern in Sachsen-Anhalt die heute wie Ihre Kollegen in ganz Deutschland auf den Straßen unterwegs waren.
#LandschafftVerbindung, #Magdeburg, #SachsenAnhalt, #Deutschland, #TEAMHEIMAT
▶▶
KOMMENTARBEREICH Bitte bleibt freundlich. Wer dagegen verstößt oder ‚trollt‘, muss draußen bleiben. Wenn euch der Kanal gefällt, lasst ein Abo da, vielen Dank!
Meine Webseite:
https://teamheimat.com/
E-POST:
carstenjahn@hotmail.de
Bichute Kanal:
https://www.bitchute.com/channel/J6yW…
Telegram:
https://t.me/HeimatgewaltfreiVereint